Die Produktion eines Videokurses ist spannend und voller Überraschungen

  • Contentkurs Making of

Wir sind mittendrin und es ist nicht so einfach, wie es am Ende dann vermutlich aussehen wird. Die Produktion unseres Videokurses „Content-Marketing für Handwerksbetriebe“ nimmt uns schon seit Wochen mehrere Stunden am Tag in Anspruch. Zum Glück haben wir keine Stoppuhr laufen. Der Stundenaufwand, den wir damit bereits verbracht haben, ist nicht von schlechten Eltern.

Zuerst haben wir die Inhalte, den Themenplan und die einzelnen Lektionen besprochen und festgelegt. Damit haben wir schon letztes Jahr begonnen. Anschließend mussten die Folien erstellt werden und zwar von der Chronologie an einem roten Faden logisch aufbauend, von den Inhalten verständlich für Handwerksbetriebe und vom Design ansprechend für den Betrachter. Jeder, der schon einmal Vortragsfolien ausgearbeitet hat, weiß genau, was damit gemeint ist.

Seit zwei Wochen befinden wir uns mitten in den Aufnahmen in unseren beiden Studios in Stuttgart und Wiesbaden. Etwa eine weitere Woche benötigen wir noch für die verbleibenden Aufzeichnungen. Für zwei Stunden Videokurs sind -zig Stunden Aufnahmematerial erforderlich und noch mehr Stunden müssen für die Videobearbeitung aufgewendet werden. Alles Material muss gesichtet und Ton und Bild so geschnitten und zusammengefügt werden, damit am Ende ein nutzbringender, in die Praxis umsetzbarer Lehrgang für die Teilnehmer dabei herauskommt.

Vor einigen Tagen hat uns die Technik eine kleine Zwangspause verordnet, ein neuer Rechner musste nämlich her und der hatte aufgrund Überlastung der postalischen Zustelldienste einige Tage Lieferverzögerung. Keine Sorge, der neue Rechner ist mittlerweile angekommen, eingerichtet und die ersten Aufnahmen darüber sind bereits erfolgreich über die Bühne gegangen. Heute geht’s weiter mit den Aufzeichnungen.

Wir sind uns sicher, die Mühe wird sich für die Kursteilnehmer lohnen. Die ersten 5 Lektionen sind im Kasten, bereits geschnitten, nachbearbeitet und für gut befunden. Lektion 6 werden wir heute aufzeichnen, die Lektionen 7-10 dann bis Ende dieser Woche. Das Sichten der Aufnahmen, das Schneiden und Nachbearbeiten folgt dann in den Tagen darauf, so dass der Videokurs pünktlich wie zuletzt angekündigt online stehen wird.

„Content-Marketing für Handwerksbetriebe“ steht ab dem 15. Mai zum Preis von 197,- € im Internet bereit. Bestellungen bis zum 15. Mai profitieren vom Sonderpreis von nur 97,- €.

Herzlichst, Ihr
Thomas Issler und Volker Geyer

2020-05-04T08:57:50+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar